Massagen:

- Übersicht
- Heilmassage (Klassisch)
- Lymphdrainage
- Fussreflexzonenmassage
- Segmentzonenmassage
- Bindegewebemassage
- Sportmassage/Taping
- Akupunkturmassage
- Tuina/ Amma






























Die Segmentmassage ist eine Massagetechnik, die sich die Tatsache zu Nutze macht, dass Nerven, die von der Wirbelsäule ausgehen, eine direkte Verbindung zu bestimmten Hautsegmenten und Organen haben.
Auf der einen Seite beeinflussen die Organe die Beschaffenheit der Haut. Auf der anderen Seite ist es durch spezielle Massagegriffe möglich, einzelne Organe oder Organsysteme über Hautreize zu beeinflussen.
Es wird unterhalb der Schmerzgrenze gearbeitet.


Indikationen:

Erkrankungen des Bewegungsapparats

– Morbus Sudeck
– Ischias, Ischialgien
– Durchblutungsstörungen der Extremitäten

Gynäkologische Erkrankungen
– Zyklusbeschwerden
– Nachbehandlung nach Operationen und Entzündungen
– Klimaterische Beschwerden, Gravititätsbeschwerden

Funktionelle Leber– und Gallenblasestörungen

– Spasmus der Gallenwege
– Rezidivbeschwerden nach Operationen, Hepatitisnachbehandlung,
– Laborwertsteigerung bei Lebererkrankungen

Bronchialerkrankungen und Asthma Bronchiale

– Durchblutungsstörungen arterieller und venöser Ursache

Nieren und Blasenerkrankungen

Darmerkrankungen
– Ulkus duodeni, spastische und atonische Obstipation
– nicht infektiöse Durchfälle

Migräne und Kopfschmerzenbehandlung

Erkrankungen des Herzens
– verschiedene Erscheinungsformen der leichten Angina pectoris
– vegetative Dystonie
– funktionelle klinisch nicht nachweisbare Organbeschwerden
– funktionelle Organbeschwerden

 


Heilmassage-Praxis • Ilja Kade • 1150 Wien, Löhrgasse 15 • 0699/ 192 220 22